.

Die Förderungsabteilung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ist für die BAföG-Bearbeitung der Studierenden an der JGU, Katholischen Hochschule Mainz, Hochschule Mainz, Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und der Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues zuständig. Studierende haben die Möglichkeit sich für Fragen allgemeiner Art an das Team des Servicecenters im Bonifaziusturm A (Rhabanusstraße 3 in Nähe Hauptbahnhof Mainz) zu wenden:

.
.

Kontakt:

Tel.: 06131  39 - 2 31 29

Fax: 06131  39 - 2 54 52

E-Mail: bafoeg@uni-mainz.de

Postanschrift:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Amt für Ausbildungsförderung

55099 Mainz

.

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:  09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Montag + Mittwoch:    13:00 Uhr - 15:30 Uhr

freitags geschlossen

.

Für eine individuelle Einzelfallberatung und Fragen zu Ihrem Antrag stehen Ihnen Ihre Sachbearbeiter persönlich am Dienstag und Donnerstag von 12:00 Uhr – 15:00 Uhr zur Verfügung (eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig). Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, diese am Montag in der Zeit von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und Mittwoch von 13:00 Uhr – 15:00 Uhr telefonisch zu kontaktieren.

Für Studierende des Fachbereiches 06 Germersheim stehen Ihnen vor Ort, aber auch in Mainz Kolleginnen zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich hierzu unter der Rubrik "Germersheim (FB 06)".

.Wir beraten und informieren Sie über

  • Anspruchsvoraussetzung nach BAföG
  • elternunabhängiges BAföG
  • Förderung nach Fachrichtungswechsel oder Studienabbruch
.

Hinweis: Für die Studierenden der Universität Koblenz-Landau und der Hochschulen Koblenz, Bingen, Worms und Ludwigshafen am Rhein stehen die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beratend zur Verfügung. Die Öffnungszeiten können Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Hochschulen entnehmen.

.

Ausführliche Informationen zum Thema BAföG können Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abrufen.