Formulare

Hier finden Sie in den Unterrubriken alle notwendigen Formblätter zur Antragstellung, sowie gesonderte Hilfsanträge bzw. -formulare, die Sie unterstützend nutzen können.

TIPP: Stellen Sie Ihren Antrag frühzeitig, jedoch nicht früher als drei Monate vor Beginn des Bewilligungszeitraumes. Zwischen Bearbeitung und Auszahlung können mehrere Wochen liegen.

Es liegt im eigenen Interesse die geforderten Angaben sorgfältig zu beantworten und die entsprechenden Nachweise vorzulegen, welche in den Formularen immer mit einem "B" gekennzeichnet sind. Auch sollten Sie immer die Immatrikulationsbescheinigungen vorlegen.

Als zusätzliche Hilfe bei der Antragstellung können Sie gerne die Checkliste Erstantrag oder Checkliste Wiederholungsantrag verwenden.

Ausbildungsförderung wird in der Regel höchstens für zwölf Monate/zwei Fachsemester bewilligt. Danach muss ein neuer Antrag gestellt werden, der drei Monate vor Ende des Bewilligungszeitraumes eingereicht werden sollte. Hierfür sind erneut alle bisher eingereichten Unterlagen in aktueller Ausfertigung erforderlich.

 

Die gesetzlich vorgeschriebenen Formblätter können Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abrufen.