Herzlich Willkommen auf der Internetseite

des Amtes für Ausbildungsförderung

der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

.

Wir stehen Ihnen zur Seite und beraten Sie, wenn es um die Finanzierungshilfe Ihres Studiums geht. Auf unseren Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und die BAföG-Antragstellung.

Das Amt für Ausbildungsförderung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ist für die BAföG-Bearbeitung der Studierenden an der JGU Mainz, FTSK Germersheim, Katholischen Hochschule Mainz, Hochschule Mainz, Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und der Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues zuständig.

 

Coronavirus / Notbetrieb der JGU Mainz 

Aufgrund der aktuellen Lage entfallen alle persönlichen Sprechstunden

 

Die erste Anlaufstelle für allgemeine Auskünfte, Abgabe von Unterlagen oder Fragen zu den Formblättern ist das Team des Servicecenters, welches für Sie unter folgenden Rufnummern

06131 - 39 22420

06131 - 39 23129

zu den erweiterten Notbetrieb-Öffnungszeiten telefonisch erreichbar ist:

Mo. + Mi.:    09:00 Uhr - 12:00 Uhr   I   13:00 Uhr - 15:30 Uhr

Di. + Do.:     09:00 Uhr - 12:00 Uhr   I   13:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

Erweiterte telefonische Beratung Ihres persönlichen Sachbearbeiters:

Montag:     10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag:   12:00 Uhr - 15:00 Uhr

Mittwoch:   13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Donnerstag: 12:00 Uhr - 15:00 Uhr 

Gerne können Sie uns weiterhin per E-Mail unter bafoeg@uni-mainz.de kontaktieren!

.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es aktuell bei der Bearbeitung Ihrer Anträge zu Verzögerungen kommen kann!

 

Ausführliche Informationen zum Thema BAföG und Hinweise für die Zeit während und nach der Corona-Pandemie können Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abrufen.

 

Hinweis: Für den Besuch eines Abendgymnasiums, Kollegs, Höhere Fachschule oder Akademie (Schüler-BAföG) ist das Amt für Ausbildungsförderung der Kreis-/Stadtverwaltung am Ort der Schule zuständig, für alle anderen Schüler/innen normalerweise das Amt für Ausbildungsförderung der Kreis-/ Stadtverwaltung am Wohnort der Eltern. Für Mainzer Schulen ist u.a die Kreisverwaltung Mainz-Bingen, für die private Hochschule European Mangement School (EMS) das Studierendenwerk Köln zuständig. Bitte übersenden Sie Ihre Antragsunterlagen an die zuständigen Einrichtungen!

Für die Studierenden der Universität Koblenz-Landau und der Hochschulen Koblenz, Bingen, Worms und Ludwigshafen am Rhein stehen die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beratend zur Verfügung. Die Öffnungszeiten können Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Hochschulen entnehmen.

.