BAföG-Formulare

Hier finden Sie alle notwendigen Formblätter zur BAföG-Antragstellung, sowie gesonderte Hilfsformulare, die Sie unterstützend für bestimmte Umstände nutzen können.

Stellen Sie Ihren BAföG-Antrag frühzeitig, jedoch nicht früher als drei Monate vor Beginn des Bewilligungszeitraumes / Ihres Studiums. Zwischen der Bearbeitung und der letztendlichen Auszahlung von BAföG-Leistungen können mehrere Wochen liegen.

 

Es liegt im eigenen Interesse die geforderten Angaben sorgfältig zu beantworten und die entsprechenden Nachweise vorzulegen. Auch sollten Sie immer die Immatrikulationsbescheinigungen vorlegen.

Als zusätzliche Hilfe bei der Antragstellung können Sie gerne die Checkliste Erstantrag oder Checkliste Wiederholungsantrag verwenden.

Ausbildungsförderung wird in der Regel höchstens für zwölf Monate/zwei Fachsemester bewilligt. Danach muss ein neuer Antrag gestellt werden, der drei Monate vor Ende des Bewilligungszeitraumes eingereicht werden sollte. Hierfür sind erneut alle bisher eingereichten Unterlagen in aktueller Ausfertigung erforderlich.

 

Für die  BAföG-Antragstellung  benötigen Sie i. d. R. immer eines der folgenden Formblätter, die Sie durch anklicken öffnen können:

Formblatt 1 Antragsformular (erstmalige Antragstellung bei unserem Amt)
Formblatt 9  Antragsformular - Wiederholungsantrag
(sollten sich maßgeblich Veränderungen in Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen ergeben haben, ist die Vorlage von Formblatt 1 nötig)

Zu jedem Antrag (gleichgültig ob nun Erst- oder Wiederholungsantrag) benötigen Sie i.d.R. immer folgende Formblätter:

Formblatt 2  Bescheinigung nach § 9 BAföG, ersatzweise kann die Immatrikulationsbescheinigung vorgelegt werden (bevorzugt)
Formblatt 3

Erklärung der Eltern, Ehegatten bzw. engetragenen Lebenspartner

(von jedem gesondert auszufüllen)

 

Darüberhinaus benötigen Sie für spezielle Fälle auch folgende Formblätter:

Formblatt 4 Kinderbetreuungszuschlag - Studierende mit Kind/ern
Formblatt 5 Leistungsbescheinigung nach § 48 BAföG (einmalig nach dem 4. Fachsemester vorzulegen)
Formblatt 6  Zusatzblatt für eine Ausbildung im Ausland (bitte beachten Sie die Rubrik "Auslands-BAföG")
Formblatt 7

Antrag auf Aktualisierung des Einkommens der Eltern, Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartner nach § 24 Abs. 3 BAföG

(die Vorlage von Formblatt 3 und die dazugehörigen Nachweise sind Voraussetzung)

Formblatt 8 Antrag auf Vorausleistung nach § 36 BAföG

Nachstehende Formulare dienen Ihnen zur Hilfestellung bzw. als Ersatz für formlose Erklärungen:

.

 Zusatzblatt "Überschreitung der Förderungshöchstdauer"

 Bescheinigung der Prüfungsstelle nach § 15 Abs. 3a BAföG (Hilfe zum Studienabschluss)

 Erklärung über den unbekannten Auftenhaltsort eines Elternteils

 Bestätigung über den rechtmäßigen Aufenthalt bei Ausländern/innen

 Antrag auf Gewährung eines Härtefreibetrages

.

 Vermögenserklärung - Hilfestellung zur Auflistung der Vermögensgegenstände

 Stundungsantrag (Beantragung von Ratenzahlung bei BAföG-Rückforderungen)

 Checkliste Erstantrag

 Checkliste Wiederholungsantrag

 Änderungsmitteilung (Vordruck)

 

Die gesetzlich vorgeschriebenen Formblätter können Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abrufen.